Organisation

Streifen.png

Vom Elternverein
zur gGmbH

Ursprünglich als Elternverein gegründet, ist Heduda seit 2020 eine gemeinnützige GmbH. Dieses erleichterte die Arbeit für alle Beteiligten: Eltern können in erster Linie Eltern sein und müssen nicht mehr die  Verantwortung für alle rechtlichen und behördlichen Vorgaben, sowie für Konzept und für die Mitarbeiter übernehmen. Die Mitarbeiter haben Konstanz und Sicherheit und eine schnellere Entscheidungsprozesse und eine effiziente, professionelle Organisation als Arbeitsbasis. Dies alles kommt letztlich unseren Kindern zugute. Erhalten aus den Ideen eines Elternvereins hat sich jedoch die sehr enge Zusammenarbeit von Eltern und Mitarbeitern, die Gemütlichkeit unserer Standorte und natürlich die Möglichkeit für unsere Eltern, sich einzubringen und zu engagieren.

meeting-g01709d1bd_1920.jpg
IMG_20210530_083045_edited.jpg

Elternvertretung

Jede Gruppe wählt zwei Elternvertreter. Diese sind i.d.R. zuständig für Kommunikation zwischen den Eltern der Gruppe und den jeweiligen Mitarbeitern der Gruppe bei Besonderheiten, Ausfällen oder Events. Sie können auch Ansprechpartner und/oder Vermittler sein bei Unstimmigkeiten, wenn gewünscht und natürlich Sprecher der Gruppe. Darüber hinaus können sie auch in der Zentralen Elternvertretung der Stadt Bremen engagieren. 

Als ehemaliger Elternverein haben wir uns die Nähe und Transparenz zu den Eltern erhalten, d.h. Eltern können alle Mitarbeitenden direkt ansprechen, mit allen Anliegen, die sie haben. Wir finden schnell und unbürokratisch eine Lösung!

Hausverwaltung

Sie wirken meist im Stillen, sind aber unverzichtbar: Unsere Reinigungskräfte und Hausmeister.  Der Kindergarten wird turbulent und nicht mehr ganz so sauber, wie es sein sollte,  verlassen und am nächsten Tag ist alles wieder wie durch ein Wunder blitzblank, ordentlich und repariert, bereit für einen neuen spannenden Tag...

dirt-6752127_1920.jpg

Das Team

Under Construction.png